2. Lebensjahr: 10. Woche

b_1.10woche_1

BamBam meets Popeye. Er hat ihn schonmal gesehen, als er noch ein Welpe war. Popeyes Nase ist wirklich VOR dem Zaun. Durch Nemo ist er Kummer gewohnt. ­čśë

b_1.10woche_24

b_1.10woche_20

Eigentlich wollte ich mit BamBam im Herbst die Begleithundepr├╝fung machen. Das werden wir wahrscheinlich aufs Fr├╝hjahr verschieben. Es ist mir einfach wichtiger, dass er zuverl├Ąssig kommt, als dass wir perfektes Fu├čgehen ├╝ben. Auch Vorsitzen z.B. ist mir nicht so wichtig wie zuverl├Ąssiges Sitzen auf Pfiff. Und damit wir den bestehenden Stand weiter festigen, ├╝ben wir das haupts├Ąchlich und vernachl├Ąssigen die Feinheiten. Denen k├Ânnen wir uns dann im Fr├╝hjahr widmen. Die Abliege├╝bung ist ├╝brigens die einzige, bei der ich gut selbst Fotos machen kann. Nat├╝rlich machen wir auch vieles anderes in den Gruppen├╝bungen.

b_1.10woche_23

BamBam darf nach den ├ťbungen immer in den Freilauf. Heute hatten zum ersten Mal andere Hundebesitzer Angst um ihre Hunde. Ich konnte sie aber davon ├╝berzeugen, dass BamBam sie nicht auffrisst und so durften dann alle zusammen auf den Platz. ­čśë

b_1.10woche_21

b_1.10woche_22

b_1.10woche_19

BamBam und Nemo verstehen sich immer noch super.

b_1.10woche_2

b_1.10woche_3

b_1.10woche_9

b_1.10woche_10

b_1.10woche_11

b_1.10woche_12

b_1.10woche_13

b_1.10woche_15

b_1.10woche_16

b_1.10woche_17

b_1.10woche_18

Normalerweise tr├Ągt er Geschirr oder ein Halsband mit einer Adressmarke dran. F├╝r die Fotos habe ich ihm das Geschirr mal abgenommen. Sieht einfach besser aus und da hier weit und breit alles ├╝berschaubar und keine Stra├če in der N├Ąhe ist, ist das auch kein Risiko.

b_1.10woche_4

b_1.10woche_6

b_1.10woche_7

b_1.10woche_8

b_1.10woche_25

Beim heutigen Reizangeltraining war ich mal wieder verbl├╝fft, wie schmerzfrei manche Hundebesitzer sind. BamBam ist ein Beutegeier und wir haben stets mit ihm ge├╝bt, dass er Dinge nicht einfach verteidigen darf. Bei Futter w├╝rde ich dies trotz Training jedoch nicht ausprobieren. Die Beute an der Reizangel war heute ein Futterdummy. Und pl├Âtzlich kommt w├Ąhrend unserer ├ťbung, die noch am Anfang war, da ich erstmal ein paar Fotos machen wollte, Paul um die Ecke gesaust und wollte sich das Futterdummy greifen. Das Training zeigte Wirkung. BamBam blieb sitzen, w├Ąhrend ich das Futterdummy sicherte und auf das 75. Mal „Paul, hierher!“ wartete…

b_1.10woche_26

b_1.10woche_27

Danach ging’s dann etwas mehr zur Sache und als ich die Kamera wegpackte, wurde dann ordentlich trainiert. Sitzen auf Pfiff und mit Stimme aus der Verfolgung heraus klappt ganz hervorragend.

b_1.10woche_28

b_34.woche_5

Heute habe ich erfahren, dass Lincoln, der Dobermannr├╝de, mit dem BamBam gerne gespielt hat, letztendlich doch seinem Nierenleiden erlegen ist. Die heimt├╝ckische Krankheit lie├č ihn nicht einmal drei Jahre alt werden. Run free, Lincoln!